E5H • INFOPORTAL

Wie man Augensäcke loswird

Wie man Augensäcke loswird

Leiden Sie unter Tränensäcken und möchten Sie die Schwellungen um Ihre Augen verringern? Tränensäcke sind ein häufiges Problem, aber sie sind in der Regel ein kosmetisches Problem und beeinträchtigen weder Ihre Sehkraft noch Ihre Gesundheit. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Mittel vor, die helfen können, geschwollene Augenringe zu lindern oder zu beseitigen.

Was sind dunkle Augenringe?

Dunkle Augenringe zeichnen sich durch eine Verdunkelung der Haut um das Auge herum aus, vor allem unterhalb der Augen. Sie können die Energie und Vitalität, die Sie empfinden, durch ein müdes und schläfriges Aussehen überdecken. Dunkle Augenringe können mit schlaffer Haut und einem erschlafften Bereich unter den Augen einhergehen, was allgemein als Tränensäcke bezeichnet wird.

Wie kommt es zu geschwollenen Augen?

Tränensäcke können verschiedene Ursachen haben. Schatten unter den Augen können durch den Alterungsprozess entstehen, wenn die Haut ihre natürliche Elastizität verliert. Tränensäcke, die durch den natürlichen Alterungsprozess sowie durch genetische Faktoren verursacht werden, können schwer zu behandeln sein und sogar dauerhaft werden.

Schlafmangel und Stress sind ebenfalls eine der Hauptursachen für vorübergehende oder plötzlich auftretende Augenringe. Ein Mangel an bestimmten Nährstoffen wie Vitamin K und Vitamin D sowie Rauchen können ebenfalls zu geschwollenen Augen beitragen. Einige weitere Ursachen für Tränensäcke werden im Folgenden beschrieben:

Vererbung: Dunkle Ringe unter den Augen können eine vererbte Eigenschaft sein. Wenn Sie Familienmitglieder haben, die an Tränensäcken leiden, besteht die Möglichkeit, dass auch Sie diese bekommen können. Je transparenter die Haut, die Sie geerbt haben, desto dunkler können die Augenringe erscheinen. Umso mehr sollten Sie Ihre Augen aktiv pflegen, um das Auftreten von Schwellungen und Augenringen zu minimieren.

Ihr Skelettgerüst: Ein weiterer Faktor, der für dunkle Augenringe verantwortlich ist, sind ausgeprägte Wangenknochen und tief liegende Augen. Dadurch entstehen hohle Konturen unter den Augen, und das schattenhafte Erscheinungsbild vermittelt die Illusion von dunkler Haut unter den Augen.

Hormonelle Veränderungen und Allergien: Heuschnupfen- und Allergiker bemerken dunkle Ringe unter den Augen aufgrund von Verstopfung und Entzündungen während des Höhepunkts der Allergiesaison. Auch manche Nahrungsmittelallergien können dazu führen, dass die Augenpartie dunkler erscheint. Wenn Sie glauben, dass die Tränensäcke durch eine Allergie verursacht werden, fragen Sie Ihren Arzt nach verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen Allergien.

Sonneneinstrahlung, Pigmentstörungen, Wassereinlagerungen und eine salzreiche Ernährung können ebenfalls zu dunklen Augenringen führen.

Wie man dunkle Augenringe loswerden kann

Es gibt verschiedene Strategien zur Verringerung und Beseitigung dunkler Augenringe, und da jeder Mensch anders ist, liegt es an Ihnen, die für Sie geeigneten Mittel zu finden.

Maskieren Sie die unschönen Augenringe mit Kosmetika

Dies ist die schnellste Lösung gegen dunkle Augenringe. Bei dieser Methode müssen Sie Ihre Augenringe einfach mit einem Abdeckstift oder einem gelben Make-up abdecken, um den Blautönen Ihrer Haut entgegenzuwirken.

Nutzen Sie die Tricks Ihrer Großmutter

Manchmal ist die Lösung für geschwollene Augen ganz einfach in Ihrer Küche zu finden. Sie können kalte Löffel oder kühle Gurken verwenden, um Schwellungen und geschwollene Augen zu reduzieren. Auch das Auflegen von kalten Teebeuteln auf die Augen ist dank der im Tee enthaltenen Gerbsäure und Antioxidantien eine beliebte Methode, um vorübergehende Tränensäcke loszuwerden.

Bleiben Sie hydratisiert und ernähren Sie sich gesund.

Täglich ausreichend Wasser zu trinken, kann einen großen Beitrag zur Verringerung oder Beseitigung von Augenringen und Tränensäcken leisten. Eine vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung, insbesondere die Vitamine K und C, hilft, Augenringe zu reduzieren. Eine Kombination aus Vitamin-A-Nebenprodukten wie Retinol und Vitamin K kann ebenfalls dazu beitragen, das Auftreten von Tränensäcken zu verringern.

Chirurgie

Viele Menschen entscheiden sich für eine Behandlung von Tränensäcken, die Blepharoplastik. Diese Operation wird nur empfohlen, wenn überschüssiges Fett um die Augen herum vorhanden ist, das durch einen Schnitt entfernt werden kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vorteile und Nebenwirkungen einer Augenlidoperation, um festzustellen, ob diese Behandlungsoption für Sie geeignet ist.

Das Wichtigste in Kürze

Obwohl sie in der Regel kein gesundheitliches Problem darstellen, können Tränensäcke Ihrem Gesicht ein fahles oder müdes Aussehen verleihen. Heimbehandlungen und Änderungen des Lebensstils können helfen, das Auftreten von Augenringen zu verringern. Wenn Sie sich sportlich betätigen, ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, sich gesund ernähren, ausreichend schlafen und übermäßigen Stress vermeiden, können die Tränensäcke einfach verschwinden. Wenn die Tränensäcke weiterhin auftreten, gibt es örtliche Cremes und Medikamente, die helfen können, die Augenringe zu reduzieren oder zu beseitigen, oder Sie können sich einer chirurgischen Behandlung unterziehen.